Ulrike Stein

Ener­ge­ti­sches Heilen 

Ener­ge­ti­sches Hei­len ist ein Ange­bot an Hil­fe­su­chen­de, das gleich­be­rech­tigt neben klas­si­scher Schul­me­di­zin, Natur­heil­kun­de und ande­ren the­ra­peu­ti­schen Ange­bo­ten und nicht in Kon­kur­renz zu die­sen steht.

Heil­be­hand­lung

Ener­ge­ti­sche Heil­be­hand­lun­gen kön­nen sehr gut bei jeder Art von Erkran­kung sinn­voll ergän­zend oder auch prä­ven­tiv ange­wen­det werden.
Zusätz­lich kann eine Behand­lung zu mehr Aus­ge­gli­chen­heit und inne­rer Ruhe in emo­tio­na­len Stress­si­tua­tio­nen füh­ren. Die Selbst­hei­lungs­kräf­te wer­den akti­viert und gestärkt, so dass die inne­re Balan­ce wie­der­erlangt wird.

Für Sie ist es pure Ent­span­nung in der Behand­lung mit Stei­nen, Klän­gen (Klang­scha­len) und Ent­span­nungs­mu­sik, denn ich mache die Arbeit, lei­te die Ener­gie und löse die Blockaden.

Ener­ge­ti­sche Wirbelsäulenaufrichtung

Auf­recht, selbst­be­wusst, schwung- und kraft­voll durchs Leben gehen.
Nicht immer ein­fach, wenn Sie unter kör­per­li­chen oder see­li­schen Schmer­zen leiden.

Die ener­ge­ti­sche Wir­bel­säu­len­auf­rich­tung ist eine Metho­de des geis­ti­gen Hei­lens. Dabei kön­nen Wir­bel, Gelen­ke, Hüf­te und Becken in ihre natür­li­che Posi­ti­on gelan­gen und die ver­krampf­te Mus­ku­la­tur sich entspannen.

So kann die Ener­gie wie­der frei fließen.